Wahrig Wissenschaftslexikon Extraktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Extraktion

Ex|trak|ti|on  〈f. 20〉 1 das Extrahieren, das Herausziehen, Ausziehen, Auszug 2 Herstellung eines Extraktes 3 〈Chem.〉 das Herauslösen einzelner Stoffe aus einem festen od. flüssigen Gemenge mithilfe eines Lösungsmittels 4 〈Med.〉 das Herausziehen des Kindes als geburtshilfliche Maßnahme, eventuell mittels Zange 5 〈Zahnmed.〉 das Ziehen eines Zahnes [<lat. extractio ”das Herausziehen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Forst|as|ses|sor  〈m. 23〉 Forstwirt nach wissenschaftl. u. prakt. Ausbildung im höheren Dienst

Stan|dard|werk  〈n. 11〉 mustergültiges, grundlegendes Werk (z. B. der Literatur)

An|gi|na  〈f.; –, –gi|nen; Med.〉 mit Schwellung des Rachens u. der Mandeln verbundene, entzündl., fieberhafte Erkrankung des Halses [lat., ”Halsentzündung“, eigtl. ”Beklemmung“;
Verwandt mit: eng, Angst]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige