Wahrig Wissenschaftslexikon Extrapolation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Extrapolation

♦ Ex|tra|po|la|ti|on  〈f. 20; bes. Math.〉 Schluss auf einen Sachverhalt, der außerhalb eines experimentell zugängl. Bereiches liegt, aufgrund des Verhaltens innerhalb dieses Bereiches; Ggs Interpolation (1) ● die Sonnen– und Mondfinsternisse werden durch ~ vorausberechnet

♦ Die Buchstabenfolge ex|tr… kann in Fremdwörtern auch ext|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –trakt (→a.  subtrahieren →a.  Kontrakt ).
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Pe|lar|go|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Storchschnabelgewächse, meistens Zierpflanze mit leuchtenden Blüten: Pelargonium; Sy Geranie ( ... mehr

Ana|nas  〈f.; –, – od. –se; Bot.〉 1 tropische Pflanze, die in Plantagen angebaut wird: Ananas sativus 2 große Frucht der Ananas ( ... mehr

Post|script  〈[pst–] n. 15; unz.; IT〉 Programmiersprache zur Datenausgabe mit vielen grafischen Möglichkeiten, die eine systemunabhängige Übertragung von dem die Datei erstellenden System zu dem die Datei darstellenden System (z. B. Drucker) erlaubt [engl.; → Postskript ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige