Wahrig Wissenschaftslexikon extrapolieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

extrapolieren

♦ ex|tra|po|lie|ren  〈V.; hat; bes. Math.〉 I 〈V. i.〉 eine Extrapolation durchführen II 〈V. t.〉 durch Extrapolation berechnen; Ggs interpolieren (1) [<lat. extra ”aus, heraus“ + polieren]

♦ Die Buchstabenfolge ex|tr… kann in Fremdwörtern auch ext|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –trakt (→a.  subtrahieren →a.  Kontrakt ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Schub|kraft  〈f. 7u〉 1 〈Phys.〉 = Schub 2 〈Tech.〉 = Scherkraft ... mehr

Syn|zy|ti|um  〈n.; –s, –ti|en〉 durch Verschmelzung vieler Zellen nach Auflösung der Zellgrenzen entstandene, vielkernige Plasmamasse [<nlat. syncytium; ... mehr

de|to|nie|ren  〈V. i.; ist/hat〉 1 in Form einer Detonation verbrennen 2 〈Mus.〉 unrein singen, spielen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige