Wahrig Wissenschaftslexikon extrauterin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

extrauterin

♦ ex|tra|ute|rin  〈Adj.; Med.〉 außerhalb der Gebärmutter gelegen [<extra + Uterus]

♦ Die Buchstabenfolge ex|tr… kann in Fremdwörtern auch ext|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –trakt (→a.  subtrahieren →a.  Kontrakt ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Nie|ren|be|cken  〈n. 14; Anat.〉 in der Niere der höheren Wirbeltiere u. des Menschen vom sekundären Harnleiter gebildetes, fächerförmiges Sammelbecken: Pyelon

Seh|ach|se  〈[–ks–] f. 19〉 bis zum betrachteten Gegenstand verlängerte Augenachse; Sy Gesichtslinie ( ... mehr

Na|tur|freund  〈m. 1〉 jmd., der sich gern in der Natur aufhält; Sy Naturliebhaber ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige