Wahrig Wissenschaftslexikon Exzess - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Exzess

Ex|zess  〈m. 1〉 Ausschreitung, Ausschweifung, Überschreitung gebotener Grenzen ● ~e begehen; alkoholische ~e; sphärischer ~ 〈Math.〉; bis zum ~ Überschuss der Winkelsumme eines Kugeldreiecks über 180° [<lat. excessus ”das Herausgehen, Überschreiten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Wissenschaftslexikon

Kon|den|sor  〈m. 23〉 1 〈Opt.〉 Sammellinse, die z. B. in Projektionsapparaten das Licht der Lichtquelle gleichmäßig über den zu projizierenden Gegenstand verteilt 2 〈Spinnerei〉 Gerät zum Trennen u. Aussondern, Abscheider ... mehr

Ein|zel|blatt|ein|zug  〈m. 1u; unz.; IT〉 Vorrichtung bei Laser– u. Tintendruckern, die das automatische Einziehen von einzelnen Blättern ermöglicht (im Gegensatz zum Einzug von Endlospapier)

Bin|nen|schiff|fahrt  〈f. 20; unz.〉 Schifffahrt auf Binnenwasserstraßen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige