Wahrig Wissenschaftslexikon Fähnrich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fähnrich

Fähn|rich  〈m. 1〉 1 〈im MA〉 Fahnenträger, ein bes. ausgesuchter, tapferer Mann 2 〈im 18. Jh.〉 jüngster Offizier der Infanteriekompanie 3 〈seit den Befreiungskriegen in Preußen–Deutschland〉 Offiziersanwärter 4 〈in Dtschld. u. Österr.〉 Offiziersanwärter im Dienstgrad eines Feldwebels ● ~ zur See (entspr. Marinedienstgrad) [<ahd. faneri ”Fahnenträger“, frühnhd. venrich, nach Dietrich, Friedrich, Wüterich u. Ä.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Phi|lo|so|phie  〈f. 19〉 Lehre vom Wissen, von den Ursprüngen u. vom Zusammenhang der Dinge in der Welt, vom Sein u. Denken (Erkenntnis~, Geschichts~, Natur~) ● ~ lehren, studieren, unterrichten; ~ des Aristoteles; ~ des Buddhismus Lehre, Weltanschauung des Buddhismus; ... mehr

Ba|nau|se  〈m. 17; abwertend〉 Mensch ohne Sinn für Kunst u. Geistiges; →a. Kulturbanause ... mehr

Ag|rar|geo|gra|fie  〈f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Geografie, das sich mit den landwirtschaftlich erschlossenen Gebieten der Erdoberfläche befasst; oV Agrargeographie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige