Wahrig Wissenschaftslexikon Fäustling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fäustling

Fst|ling  〈m. 1〉 1 = Fausthandschuh 2 〈Bgb.〉 faustgroßer Stein

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Be|schwer  I 〈n. 11 od. f. 20; unz.; veraltet〉 Beschwernis, Last, Mühsal II 〈f. 20; Rechtsw.〉 nachteilige Abweichung der getroffenen von der beauftragten Gerichtsentscheidung (Voraussetzung für die Zulässigkeit eines Rechtsmittels) ... mehr

Bla|sen|stein  〈m. 1; Med.〉 Stein, der sich in der Harnblase gebildet hat od. aus den Nieren dorthin gelangt ist

De|is|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 religionsphilos. Anschauung, die aus Vernunftsgründen einen Weltschöpfer anerkennt, aber den Glauben an sein weiteres Einwirken auf das Weltgeschehen ablehnt [zu lat. deus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige