Wahrig Wissenschaftslexikon Fakultät - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fakultät

Fa|kul|tät  〈f. 20〉 I 〈zählb.〉 1 Hauptwissenschaft, Gruppe zusammengehöriger Wissenschaften (z. B. Naturwissenschaft, Philosophie) 2 eine Hauptwissenschaften umfassende Hochschulabteilung, heute durch ”Fachbereiche“ ersetzt 3 das Gebäude, in dem eine Fakultät, ein Fachbereich gelehrt wird ● die ~ wechseln; juristische, medizinische, naturwissenschaftliche, philosophische ~; der ist von der anderen ~ 〈umg.〉 der ist homosexuell II 〈unz.; Math.〉 das Produkt aller natürlichen Zahlen von 1 bis n (geschrieben: n!, gesprochen: n Fakultät), z. B. n! = 1·2·3·4·…·n; 5! = 1·2·3·4·5 = 120 [<lat. facultas ”Fertigkeit in einem Wissenszweig“, dann ”Wissenszweig, Forschungsgebiet“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ho|mo|mor|phis|mus  〈m.; –, –phis|men; Math.〉 Abbildungsverfahren zw. zwei algebraischen Strukturen, z. B. Gruppen od. Körpern, das mit den in ihnen definierten Verknüpfungen verträglich ist, d. h., das Bild eines Verknüpfungsergebnisses ist gleich dem Verknüpfungsergebnis der Bilder

COBOL , Co|bol  〈n. 15; unz.; IT〉 Programmiersprache bes. für kommerzielle u. betriebswirtschaftl. Aufgaben [engl. Kurzwort <common business oriented language ... mehr

Iso|to|pie  〈f. 19; unz.; Chem.〉 das Vorhandensein von Isotopen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige