Wahrig Wissenschaftslexikon fallen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

fallen

fal|len  〈V. i. 131; ist〉 1 sich durch die eigene Schwere ohne Hilfsmittel nach unten bewegen, stürzen 2 niedriger werden, sinken (Kurse, Preise, Temperatur, Wasserspiegel) 3 als Soldat im Kriegs- od. Kriseneinsatz sterben 4 sich ergeben, erobert werden (Festung, Stadt) 5 〈Jägerspr.〉 zugrunde gehen, verenden (durch Krankheit, Kälte, Hunger) ● Vorsicht, fall nicht!; pass auf, dass du nicht fällst! ● das Barometer, das Fieber, der Fluss ist gefallen; die Entscheidung ist (noch nicht) gefallen es wurde noch nichts entschieden; das Fallen eines Flözes Neigung einer geolog. Schicht gegen die Horizontale; der Kurs fällt 〈Bankw.〉 verschlechtert sich; Regen, Schnee fällt; ein Schuss fällt wird abgefeuert, ertönt; der Vorhang (im Theater) fällt; es fielen böse Worte böse Worte wurden gesagt; der Würfel ist gefallen die Entscheidung wurde getroffen ● sich in jmds. Arme ~ lassen; einen Gegenstand ~ lassen; eine Masche ~ lassen von der Nadel gleiten lassen;〈aber〉 ~ lassen〈fig.〉 = fallenlassen ● jmdm. beschwerlichihm große Mühe machen, lästig werden; Ostern fällt dieses Jahr früh, spät; der Würfel fällt glücklich, günstig; ein Kleid, ein Stoff fällt gut bauscht nicht, wirft keine Falten; langsam, schnell ~; wer hoch steigt, fällt tief 〈sprichwörtl.〉 wer viel erreicht, kann auch viel verlieren ● das Haus fällt nach ihrem Tod an die Stadt die S. erhält das H.; der Verdacht fällt auf ihn trifft ihn; die Wahl fiel auf ihn er wurde gewählt; auf mich fällt ein Drittel der Kosten ich zahle ein Drittel; auf den Boden, auf die Erde ~; sein Blick fiel auf ein Kind, das … er bemerkte ein K.; vor jmdm. auf die Knie ~; Weihnachten fällt dieses Jahr auf einen Montag trifft auf einen M.; das Haar fiel ihm bis auf die Schultern reichte ihm bis zu den Sch.; Ostern fällt dieses Jahr in den März; sich in einen Sessel ~ lassen; die Tür fällt ins Schloss schlägt zu; in jene Zeit fiel ein Ereignis, das … in jener Zeit geschah …; ein Sonnenstrahl fällt ins Zimmer; über einen Stein ~; der Fluss ist um einen Meter gefallen; das fällt unter dieselbe Kategorie, Rubrik das gehört in dieselbe K., R.; vom Pferd ~; ich bin vor Schreck fast vom Stuhl gefallen; einem Mordanschlag zum Opfer ~ das Opfer eines Mordanschlags werden; sich zu Tode ~ ● ~de Sucht 〈fälschlich für〉 Fallsucht; →a. gefallen2  [<ahd. fallan, engl. fall; → Fall1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schrä|men  〈V. i.; hat; Bgb.〉 einen Schram in die Abbauschicht bohren

par|the|no|ge|ne|tisch  〈Adj.; Biol.〉 auf Parthenogenese beruhend, aus unbefruchteten Keimzellen entstehend

a pri|ma vis|ta  〈[– vis–] Mus.〉 etwas ~ spielen etwas vom Blatt, ohne vorheriges Üben spielen [ital., ”auf den ersten Anblick“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige