Wahrig Wissenschaftslexikon fallenlassen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

fallenlassen

fal|lenlas|sen  auch:  fal|len las|sen  〈V. 174; hat; fig.〉 I 〈V. t.〉 1 etwas ~ aufgeben, verzichten auf (Absicht, Vorhaben) 2 jmdn. ~ nicht mehr unterstützen 3 eine Bemerkung ~ beiläufig äußern 4 ein Thema ~ nicht weiter erörtern II 〈V. refl.〉 sich ~ sich entspannen; →a. fallen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Sten|del|wurz  〈f. 20; Bot.〉 Angehörige einer geschützten Gattung der Orchideengewächse, in Wäldern u. Gebüschen verbreitet: Epipactus; oV Ständelwurz ... mehr

Ge|walt|herr|scher  〈m. 3〉 jmd., der durch Gewalt herrscht; Sy Tyrann ( ... mehr

Py|ro|sis  〈f.; –; unz.; Med.〉 Sodbrennen [<grch. pyr, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige