Wahrig Wissenschaftslexikon falsch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

falsch

falsch  〈Adj.〉 1 nicht richtig, unrichtig, inkorrekt, fehlerhaft 2 irrig (Meinung) 3 gefälscht, nachgeahmt (Edelstein, Geld) 4 künstlich (Haar, Zähne) 5 〈fig.〉 verschlagen, hinterhältig, hinterlistig, doppelzüngig (Person) ● ~e Anzeige, ~e Anschuldigung wider besseres Wissen erstattete Anzeige (strafbar); ~e Bescheidenheit, ~e Scham übertriebene, unangebrachte B., Sch.; ein ~er Freund; ~er/Falscher Hase = Hackbraten; ~er Kern rotes Kernholz bei der Rotbuche, die in gesundem Zustand keinen dunklen Kern hat, roter Kern; (ein) ~es Spiel mit jmdm. treiben ihn hintergehen, betrügen, reinlegen ● wie man’s macht, macht man’s ~ 〈umg.〉 manchem kann man nichts recht machen; ~ parken; ein Wort ~ schreiben; ~ schwören; sein: ich glaube, wir sind hier ~ 〈umg.〉 wir haben uns verirrt; ~ singen; ~ spielen 〈Mus.〉 einen falschen Ton spielen;〈aber〉 →a. falschspielen; etwas ~ verstehen ● die Stellungnahme war sachlich ~; das hast du völlig ~ verstanden ● er ist an den Falschen geraten er hat bei ihm nichts erreicht, hat sich eine Abfuhr geholt; da kommst du bei mir an den Falschen! bei mir erreichst du nichts!; bei jmdm. an die ~e Adresse geraten 〈fig.〉 bei ihm nichts erreichen, abgewiesen werden; in der ~en Richtung fahren, gehen; in den ~en Zug steigen; unter einem ~en Namen leben [<mhd. vals, valsch, engl. false <afrz. fals <lat. falsus ”falsch“; zu fallere ”betrügen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Schaf|gar|be  〈f. 19; Bot.〉 als Arznei– u. Wildgemüsepflanze verwendete Art der Korbblütler mit feinzerteilten Blättern: Achillea millefolium; Sy Sumpfgarbe ... mehr

Be|go|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer trop. Pflanzengattung mit unsymmetrischen Blättern, Zierpflanze; Sy Schiefblatt ... mehr

Man|da|rin|en|te  〈f. 19; Zool.〉 kleine ostasiat. Ente, deren Männchen ein bes. prächtiges Gefieder hat, häufig als Ziergeflügel gehalten: Aix galericulata

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige