Wahrig Wissenschaftslexikon Familismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Familismus

Fa|mi|lis|mus  〈m.; –; unz.; Soziol.〉 Überbewertung des familiären Bereichs als Quelle für soziale Kontakte [<engl. familism <family ”Familie“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|richts|ord|nung  〈f. 20; Rechtsw.〉 Gesetz, das die Einrichtung u. das Verfahren der Gerichte regelt

Fern|seh|ge|rät  〈n. 11〉 Gerät zum Empfang von Fernsehsendungen; Sy Fernsehapparat ... mehr

Mu|sette|or|ches|ter  〈[myztrks–] n. 13; Mus.〉 in Frankreich entstandenes, kleines Orchester ohne Streicher, das bes. Tanz– u. Unterhaltungsmusik spielt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige