Wahrig Wissenschaftslexikon Farce - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Farce

Far|ce  〈[fars()] f. 19〉 1 〈Theat.〉 derb–komische Einlage im französ. Mirakelspiel, im 14.–16. Jh. selbstständiges, kurzes, possenhaftes Spiel in Versen, in dem menschliche Schwächen verspottet wurden 2 Posse 3 〈fig.〉 lächerlicher Streich 4 Verhöhnung 5 als wichtig hingestellte, im Grunde aber belanglose Angelegenheit 6 〈Kochk.〉 Füllung für Geflügel, Pasteten usw. aus gehacktem Fleisch, Fisch, Ei, Gemüse, Kräutern u. a. [frz., ”Posse(nspiel), Schwank“; zu farcir ”füllen“; eigtl. ”Füllsel im Schauspiel, lustiger Zwischenakt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Spek|tral|klas|se  〈f. 19; Astron.〉 Einteilungsmerkmal der Sterne nach dem Aussehen ihres Spektrums; Sy Spektraltyp ... mehr

Ska|la  〈f.; –, Ska|len〉 1 Maßeinteilung bei Messinstrumenten, Rechengeräten, Abstimmanzeigern 2 Angaben der zu einem Druck od. einer fotografischen Wiedergabe verwendeten Farben (Farb~) ... mehr

Min|ne|lied  〈n. 12; im MA〉 höfisches Liebeslied, Gedicht des Minnesangs

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige