Wahrig Wissenschaftslexikon Fasan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fasan

Fa|san  〈m. 1 od. m. 23; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Hühnervögel, deren Männchen oft Prachtgefieder aufweisen: Phasianina [<mhd. fasan <frz. faisan <lat. phasianus <grch. phasionos; nach der Stadt Phasis am Ostufer des Schwarzen Meeres]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

al|ky|lie|ren  〈V. t.; hat〉 chem. Verbindungen ~ mit Alkylresten versetzen

Pan|to|mi|mik  〈f. 20; unz.〉 1 Gebärdenspiel 2 Kunst der Pantomime; ... mehr

Xe|ro|phyt  〈m. 16; Bot.〉 Trockenheit liebende Pflanze; Ggs Hygrophyt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige