Wahrig Wissenschaftslexikon Feder - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Feder

Fe|der  〈f. 21〉 1 Haargebilde der Vögel aus Horn 2 〈Pl.; umg.〉 ~n das Bett 3 kleines, spitzes Instrument zum Schreiben (Schreib~, Stahl~, Füll~) 4 〈sinnbildl. für〉 das Schreiben, das Geschriebene 5 〈Tech.〉 Maschinenteil aus einem elast. geraden, gebogenen od. gedrehten Metallstab (Sprung~, Spiral~, Uhr~) 6 〈Tischlerei, Zimmerei〉 6.1 an ein Brett angearbeitete Leiste, die in die Aussparung (Nut) eines anderen passt  6.2 Hartholzleiste, die in Nuten zweier benachbarter Bretter eingeschoben wird  7 〈Jägerspr.〉 7.1 Rückenborste des Schwarzwildes  7.2 Rippe des Rotwildes  ● seiner ~ freien Lauf lassen seinen Gedanken schriftl. freien Lauf lassen; ein Mann der ~ Schriftsteller, Journalist, schreibgewandter Mensch ● die ~ aufziehen, entspannen, spannen, zusammenpressen; die ~ ist gebrochen, gesprungen; er weiß die ~ zu führen er kann gut, gewandt schreiben; ~n lassen 〈fig.; umg.〉 Nachteil, Schaden erleiden ● mit fliegender ~ geschrieben 〈fig.〉 eilig, eifrig geschrieben; sich mit fremden ~n schmücken 〈fig.〉 Gedanken od. Verdienste eines anderen als seine eigenen ausgeben; eine scharfe, spitze ~ führen 〈fig.〉 satir. schreiben ● ein Werk aus seiner ~ von ihm geschrieben; ich musste sie erst aus den ~n holen 〈fig.; umg.〉 aus dem Bett; aus den ~n kriechen 〈fig.; umg.〉 aufstehen; etwas in die ~ diktieren; er liegt, steckt noch in den ~n 〈fig.; umg.〉 im Bett; sie ist leicht wie eine ~; zur ~ greifen zu schreiben beginnen, Schriftsteller werden [<ahd. fedara, engl. feather <germ. *feð(a)ro <vorgerm. *petra–; zu idg. *pet– ”auf etwas los– od. niederstürzen, –fliegen“;
Verwandt mit: Fittich, Schlafittchen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

♦ in|stru|men|ta|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Mus.〉 eine Komposition ~ mit Instrumentstimmen versehen u. daraus ein Instrumentalstück machen 2 〈fig.〉 jmdn. od. etwas ~ bewusst als Instrument, Mittel zum Zweck benutzen ... mehr

Bron|to|sau|rus  〈m.; –, –ri|er; Zool.〉 riesiger Saurier aus der unteren Kreidezeit Nordamerikas [<grch. bronte ... mehr

bi|qua|dra|tisch  auch:  bi|quad|ra|tisch  〈Adj.; Math.〉 in die 4. Potenz erhoben ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige