Wahrig Wissenschaftslexikon Federkonstante - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Federkonstante

Fe|der|kon|stan|te  auch:  Fe|der|kons|tan|te  〈f. 19; Phys.〉 Maßzahl eines schwingfähigen Körpers (Feder), die, multipliziert mit der Auslenkung aus der Ruhelage, die Direktionskraft ergibt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stamm|ton  〈m. 1u; Mus.〉 1 Ton ohne Vorzeichen 2 〈Pl.〉 Stammtöne = Grundskala ... mehr

Sub|sis|tenz  〈f. 20〉 1 〈Philos.〉 das Bestehen durch sich selbst 2 〈veraltet〉 Lebensunterhalt, Existenzgrundlage ... mehr

♦ Elek|tro|skop  〈n. 11〉 Instrument, mit dem elektrische Ladungen nachgewiesen werden; Sy Elektrizitätsanzeiger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige