Wahrig Wissenschaftslexikon Federkonstante - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Federkonstante

Fe|der|kon|stan|te  auch:  Fe|der|kons|tan|te  〈f. 19; Phys.〉 Maßzahl eines schwingfähigen Körpers (Feder), die, multipliziert mit der Auslenkung aus der Ruhelage, die Direktionskraft ergibt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ In|fra|rot|fil|ter  〈m. 3 od. n. 13〉 = Schwarzfilter

♦ Die Buchstabenfolge in|fra… kann in Fremdwörtern auch inf|ra… getrennt werden.

Me|ro|ny|mie  〈n. 11; Sprachw.〉 Teil–von–Beziehung, z. B. Messer, Gabel, Löffel als Teile des Bestecks [<grch. meros ... mehr

Rei|gen  〈m. 4; Mus.〉 oV Reihen1; Sy Reigentanz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige