Wahrig Wissenschaftslexikon Fehler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fehler

Feh|ler  〈m. 3〉 1 Abweichung vom Richtigen, Unrichtigkeit, Verstoß gegen Regeln 2 Abweichung eines Messergebnisses von dem ”wahren“ Wert der gemessenen Größe 3 charakterlicher Mangel, charakterliche Schwäche, Unzulänglichkeit (Charakter~) ● seine ~ ablegen, bekämpfen, kennen, einsehen, wiedergutmachen; einen ~ beheben; in die Rechnung hat sich ein ~ eingeschlichen; einen ~ einräumen; einen ~ im Satz finden, korrigieren, übersehen, verbessern; jeder hat seine ~; einen ~ korrigieren; sein: mein ~ ist, dass ich zu nachgiebig bin; ihr unterlief ein ~ ● ein angeborener, organischer ~ 〈Med.〉; du machst immer wieder denselben ~; er darf sich nicht den geringsten ~ erlauben; ein grammatischer, orthografischer, syntaktischer ~; ein dummer, grober, kleiner, leichter, schwerer, verhängnisvoller ~; das ist nicht meindaran bin ich nicht schuld; dieser ~ ist unverzeihlich; die Arbeit hat leider viele ~; ein verbreiteter, häufiger ~ ● in einen ~ verfallen; ein ~ im Material; kein Mensch ist ohne ~ ● wie viele ~ hattest du im Diktat? [→ fehlen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

Uni|ver|sal|ge|lenk  〈[–vr–] n. 11; Tech.; Anat.〉 Gelenk, das eine Bewegung in den verschiedensten Richtungen erlaubt

frisch|ge|fal|len  auch:  frisch ge|fal|len  〈Adj.〉 soeben gefallen ... mehr

Ka|pil|la|ri|tät  〈f. 20; unz.; Phys.〉 die physikal. Erscheinung, dass an der Grenze zw. Flüssigkeiten, Gefäßwandungen u. Gasen verschiedenartige Oberflächenspannungen auftreten, die bewirken, dass z. B. verschiedene Flüssigkeiten in engen Röhren bei sonst gleichen Bedingungen verschiedene Höhe einnehmen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige