Wahrig Wissenschaftslexikon feingeschnitten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

feingeschnitten

fein|ge|schnit|ten  auch:  fein ge|schnit|ten  〈Adj.〉 1 von feinem Schnitt 2 bis zu großer Feinheit geschnitten ● ein ~es Gesicht; ~es Gemüse

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Brot|baum  〈m. 1u; Bot.〉 = Brotfruchtbaum

Holz|bock  〈m. 1u〉 1 〈Zool.〉 als Warmblüterparasit lebende Zecke: Ixodes ricinus 2 einfaches Gestell als Stütze ... mehr

Zi|li|ar|mus|kel  〈m. 25; Anat.〉 im Ziliarkörper enthaltener Muskel, der die Augenlinse zur Naheinstellung wölbt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige