Wahrig Wissenschaftslexikon feingeschnitten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

feingeschnitten

fein|ge|schnit|ten  auch:  fein ge|schnit|ten  〈Adj.〉 1 von feinem Schnitt 2 bis zu großer Feinheit geschnitten ● ein ~es Gesicht; ~es Gemüse

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kol|lo|ne|ma  〈n.; –s, –ma|ta; Med.〉 gallertartige Geschwulst [<grch. kolla ... mehr

Rau|cher|bein  〈n. 11; Med.〉 durch starkes Rauchen verursachte Verengung in den Beingefäßen

Spitz|horn|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Schlammschnecke mit großem, spitzem Gehäuse: Lymnaea stagnalis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige