Wahrig Wissenschaftslexikon feinmachen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

feinmachen

feinma|chen  auch:  fein ma|chen  〈V. refl.; hat〉 sich ~ sich feine Kleidung anziehen, sich zurechtmachen ● ich muss mich noch ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

In|to|na|ti|on  〈f. 20; unz.〉 1 〈Mus.〉 1.1 Art der Tongebung, Tonansatz beim Singen od. beim Spielen eines Instrumentes  1.2 Tonanschlag zum Stimmen der Instrumente ... mehr

me|ta–Stel|lung  〈f. 20; chem. Zeichen: m〉 Anordnung zweier Substituenten in ringförmigen Kohlenstoffverbindungen, die durch ein dazwischenliegendes Kohlenstoffatom getrennt sind

Krat|ze  〈f. 19〉 1 grobes Werkzeug zum Kratzen; Sy Kratzeisen ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige