Wahrig Wissenschaftslexikon Felderwirtschaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Felderwirtschaft

Fel|der|wirt|schaft  〈f. 20; unz.; Landw.〉 ein System landwirtschaftlicher Bodenbewirtschaftung mit strenger Trennung von Acker– u. Wiesenland, bezeichnet nach der Anzahl der Felder, die in bestimmter Reihenfolge mit Früchten bebaut werden (z. B. Drei~)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

flü|gel|lahm  〈Adj.〉 1 infolge eines gebrochenen od. angeschossenen Flügels flugunfähig 2 〈fig.〉 mutlos, schwunglos ... mehr

Iso|ton  〈n. 11; meist Pl.; Phys.〉 Atomkern, der bei unterschiedlicher Protonenzahl die gleiche Anzahl Neutronen wie ein anderer enthält [<grch. isos ... mehr

Ly|sis  〈f.; –, Ly|sen〉 1 〈Med.〉 allmähliches Zurückgehen des Fiebers 2 〈Biol.〉 Zerstörung der Zellmembran ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige