Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

feminieren

fe|mi|nie|ren  〈V.〉 oV feminisieren (I) I 〈V. t.; hat; Biol.〉 durch Entfernung der Geschlechtsdrüsen, durch Eingriff in den Hormonhaushalt od. durch Überpflanzung von Eierstöcken verweiblichen ● einen Mann, ein männl. Tier ~ II 〈V. i.; ist〉 weiblich werden, weibl. Eigenschaften u. Formen ausbilden ● ein männliches Tier feminiert (z. B. aufgrund einer Hormonstörung) [zu lat. femina ”Weib“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fich|ten|spar|gel  〈m. 5; Bot.〉 zu den Wintergrüngewächsen gehörender, in Symbiose mit Pilzfäden lebender Saprophyt mit bleichgelben, zerbrechl. Sprossen, die mit gelblichen Schuppen bedeckt sind: Monotropa hypopitys

Su|tra  auch:  Sut|ra  〈n. 15; unz.; altind. Lit.〉 kurzer, einprägsamer Lehrsatz ... mehr

Po|cken|schutz|imp|fung  〈f. 20〉 Impfung gegen Pocken

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige