Wahrig Wissenschaftslexikon Fenchel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fenchel

Fen|chel  〈m. 5; unz.; Bot.〉 Doldengewächs, dessen Kraut u. Früchte als Gewürz benutzt werden, die Früchte dienen auch als schleimlösendes u. blähungstreibendes Mittel: Foeniculum vulgare [<ahd. fenihhal, fenich <mlat. feniclum <lat. feniculum]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Pen–Club  〈m. 6; unz.; Lit.〉 1921 gegründete internationale Schriftstellervereinigung gegen Rassenhass u. Unterdrückung der Meinungsfreiheit [engl., Abk. <poets, playwrights, essayists, editors, novellists ... mehr

Kunst|hand|werk  〈n. 11; unz.〉 1 〈i. w. S.〉 = Kunstgewerbe 2 〈i. e. S.〉 Handwerk zur künstler. Gestaltung von Gebrauchsgegenständen ... mehr

Eh|ren|preis  〈m. 1〉 I 〈zählb.〉 Gewinn, Auszeichnung II 〈unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Rachenblütler mit in der Regel blauen, meist kurzröhrigen Blüten: Veronica; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige