Wahrig Wissenschaftslexikon Ferrit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ferrit

Fer|rit  〈m. 1; unz.; Chem.〉 1 mikroskopisch kleine Kristalle reinen Eisens in Eisenlegierungen (z. B. Stahl) 2 keramischer Magnetwerkstoff aus kristallinen Verbindungen von Eisen(III)–Oxid u. anderen Metalloxiden [<lat. ferrum ”Eisen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Man|nit  〈m. 1; Biochem.〉 sechswertiger, kristalliner Alkohol, ein recht süßlich schmeckender Zucker, kommt natürlich in der Manna, in Algen, Oliven u. Sellerie vor; Sy Mannazucker ... mehr

Dro|gen|miss|brauch  〈m. 1u; unz.〉 missbräuchliche, medizinisch nicht notwendige Einnahme von Drogen

Am|mo|ni|um|kar|bo|nat  〈n. 11; unz.; Chem.〉 ein weißes Salz, das u. a. als Treibmittel für Backwaren verwendet wird, im Hirschhornsalz enthalten; oV 〈fachsprachl.〉 Ammoniumcarbonat ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige