Wahrig Wissenschaftslexikon Ferritin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ferritin

Fer|ri|tin  〈n. 11; Biochem.〉 ein aus 24 Untereinheiten aufgebautes Protein, das bis zu 4500 Eisenatome speichern kann, ein wichtiges Bindeglied im Eisenstoffwechsel, bes. bei der Bildung der roten Blutkörperchen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

dis|so|nie|ren  〈V. i.; hat〉 1 〈Mus.〉 in einer Dissonanz zusammenklingen, misstönen, unstimmig klingen 2 〈fig.〉 nicht übereinstimmen ... mehr

Schlaf|mohn  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Mohnart des östl. Mittelmeerraums, die das Opium liefert: Papaver somniferum

Low|tech  〈[ltk] f.; –; unz.〉 weniger anspruchsvolle Technik (die leicht handhabbar ist) [<engl. low ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige