Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fett

Fett  〈n. 11〉 1 festes od. halbfestes Tier– od. Pflanzenprodukt, das chemisch hauptsächlich aus Estern des Glycerins u. Fettsäuren besteht (Pflanzen~, Tier~) 2 ausgelassener Speck, Schmalz (Schweine~) 3 Anhäufung von Fettgewebe im Körper 4 fettige Substanz zum Schmieren von Maschinen (Schmier~) ● das ~ abschöpfen das auf der Suppe od. der Soße schwimmende Fett abschöpfen;〈fig.〉 sich das Beste auswählen, seinen Vorteil suchen; ~ ansetzen dick werden; ~ auslassen 〈Kochk.〉; jmdm. sein ~ geben 〈fig.; umg.〉 ihn schelten, rügen, kritisieren; er hat sein ~ weg 〈fig.; umg.〉 er ist bestraft worden; sein ~ (ab)kriegen 〈fig.; umg.〉 seine Strafe erhalten; ~ schwimmt oben 〈scherzh.〉 dicke Menschen ertrinken nicht ● im ~ schwimmen, sitzen 〈fig.; umg.〉 in sehr guten Verhältnissen, im Überfluss leben; ein Rad mit ~ schmieren [→ fett]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ex|po|nen|ti|al|funk|ti|on  〈f. 20; Math.〉 1 Funktion der Form y = a x , in der die Variable als Exponent auftritt ... mehr

Em|pa|thie  〈f. 19; Psych.〉 Neigung u. Befähigung, sich in andere Menschen einzufühlen sowie die damit verbundene Fähigkeit, neue soziale Rollen zu übernehmen u. fremde (Wert–)Vorstellungen in die eigenen zu integrieren [<engl. empathy ... mehr

Le|van|ti|ne  〈[–van–] f. 19; unz.; Textilw.〉 Gewebe aus Seide, Halbseide od. Chemiefasern in Köperbindung [<frz. levantine ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige