Wahrig Wissenschaftslexikon Feuer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Feuer

Feu|er  〈n. 13〉 1 Verbrennung unter Flammenentwicklung bei Licht– u. Wärmeabgabe, Brand (Herd~) 2 Schießen, Beschießen mit, Beschuss aus Feuerwaffen 3 Glanz, Funkeln 4 〈Mar.〉 Leuchtfeuer 5 〈fig.〉 innerer Schwung, Temperament, Glut, Begeisterung, ungestümes Wesen ● ~! (Ruf bei Ausbruch eines Brandes);〈Mil.〉 (Befehl zum Schießen) ● das ~ ihrer dunklen Augen; das ~ der Begeisterung, des Hasses, der Leidenschaft, der Liebe, des Zorns; das ~ des Diamanten; ~ und Flamme für etwas sein hell begeistert sein ● ~ anbrennen, anfachen, anzünden, entfachen; in einem Kaufhaus ist (ein) ~ ausgebrochen; das ~ ist ausgegangen, erloschen; das ~ auslöschen, ausmachen, ersticken, löschen; das ~ eröffnen 〈Mil.〉; ~ fangen anfangen zu brennen;〈fig.〉 in leidenschaftliche Erregung geraten;〈fig.〉 sich verlieben; ~ geben schießen; jmdm. ~ geben (für die Zigarette); unter der Asche glimmt, schwelt noch ~; ~ (an ein Gebäude) legen ein G. in Brand stecken; ~ machen 〈umg.〉 den Ofen od. Kamin heizen; ”~!“, rufen; gebranntes Kind scheut (das) ~ 〈Sprichw.〉 wer einmal Schaden erlitten hat, ist beim zweiten Mal vorsichtig; ~ schlagen aus einem Stein Funken erzeugen; das ~ schüren 〈a. fig.〉 Leidenschaft anfachen; einen Konflikt ausweiten; der Vulkan, Drache speit ~; ihre Augen sprühten ~; das ~ unterhalten ● ~ hemmend = feuerhemmend; loderndes ~; auf, über offenem ~ kochen; etwas bei schwachem, starkem ~ kochen; ~ speiend = feuerspeiend ● etwas zum Trocknen ans ~ stellen; ~ am Dach 〈österr.; schweiz.; fig.〉 große Aufregung; die Pfanne, den Topf aufs ~ stellen; für jmdn. durchs ~ gehen 〈fig.〉 alles, auch das Schwerste für ihn tun; ~ hinter etwas machen 〈fig.〉 es beschleunigen (z. B. einen Plan); Öl ins ~ gießen 〈fig.〉 ein Übel noch verschlimmern; die Hand für jmdn., für etwas ins ~ legen vorbehaltlos für ihn od. etwas eintreten, jede Bürgschaft übernehmen; jmdn. ins ~ schicken 〈Mil.〉 zum Einsatz an die Front, in den Kampf; mit dem ~ spielen 〈fig.〉 leichtsinnig handeln; etwas mit ~ vortragen temperamentvoll; um ~ bitten (zum Anzünden der Zigarette); etwas mit ~ und Schwert vernichten 〈sprichwörtl.〉; wie ~ und Wasser sein 〈fig.〉 völlig anders, gegensätzlich; unter ~ stehen brennen;〈Mil.〉 beschossen werden; da ist ~ unterm Dach 〈fig.; umg.〉 Streit, Aufruhr; jmdm. ~ unterm Hintern machen 〈fig.; umg.〉 jmdn. energisch zur Eile mahnen; zwischen zwei ~ geraten 〈fig.〉 von zwei Seiten in eine schwierige Lage gebracht werden [<ahd. fiur, engl. fire <westgerm. *fuir; zu idg. *peuor;
Verwandt mit: Funke]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

He|xa|de  〈f. 19; IT〉 bei älteren Rechnern verwendete kleinste adressierbare Speichereinheit, bestehend aus sechs Bit [zu grch. hex ... mehr

Mut|ter|rol|le  〈f. 19〉 1 〈früher〉 Verzeichnis der zu einer Gemeinde gehörenden, nach den Eigentümern geordneten Grundstücke 2 〈Soziol.〉 Verhaltensweisen, die von einer Mutter erwartet werden ... mehr

Pa|pa|gei|fisch  〈m. 1; Zool.〉 bunter Barschfisch wärmerer Gewässer, mit papageienartigem Schnabel: Scaridae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige