Wahrig Wissenschaftslexikon Figur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Figur

Fi|gur  〈f. 20〉 1 Abbildung, Darstellung, Umriss, Umrissbild, Zeichnung 2 〈Geom.〉 Gebilde aus Linien od. Flächen 3 Körperwuchs, –form, Gestalt 4 〈umg.〉 Person, Erscheinung 5 gestaltete Form, Bildwerk 6 Spielstein (Schach~) 7 Bewegungsablauf beim Tanz, Eiskunstlauf 8 〈Mus.〉 kleine, melodisch od. rhythmisch zusammengehörige Tonfolge 9 〈Rhet.〉 grammat. od. redner. Wendung, bildhafte od. geistreiche Redewendung (Rede~, grammatische ~) ● eine lächerliche ~ abgeben 〈umg.〉 lächerlich wirken; wir haben in der Rumba eine neue ~ gelernt; sein: sie ist nur eine ~ in seinem Intrigenspiel 〈fig.〉; eine schlechte, traurige ~ bei einer Angelegenheit spielen; sie zeigte beim Eiskunstlaufen schwierige ~en ● sie hat eine ebenmäßige, hübsche, schlanke, zierliche ~; sie ist eine komische ~ 〈fig.; umg.〉; eine gegossene, gemeißelte, geschnitzte ~; in diesem Anzug, Kleid machst du eine (keine) gute ~ 〈umg.〉 ● eine ~ aus Bronze, Holz, Metall, Stein; mit einer ~ aufs weiße Feld vorrücken [<lat. figura ”Gestalt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

d–Moll  〈[de–] n.; –; unz.; Abk.: d; Mus.〉 auf dem Grundton d beruhende Moll–Tonart

cre|scen|do  〈[krndo] Abk.: cresc.; Zeichen: <〉 im Ton anschwellend; Ggs decrescendo ... mehr

Ne|phe|lin  〈m. 1; Min.〉 Mineral aus der Gruppe der Feldspatvertreter, chem. Natrium–Aluminium–Silikat [zu grch. nephele ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige