Wahrig Wissenschaftslexikon Figur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Figur

Fi|gur  〈f. 20〉 1 Abbildung, Darstellung, Umriss, Umrissbild, Zeichnung 2 〈Geom.〉 Gebilde aus Linien od. Flächen 3 Körperwuchs, –form, Gestalt 4 〈umg.〉 Person, Erscheinung 5 gestaltete Form, Bildwerk 6 Spielstein (Schach~) 7 Bewegungsablauf beim Tanz, Eiskunstlauf 8 〈Mus.〉 kleine, melodisch od. rhythmisch zusammengehörige Tonfolge 9 〈Rhet.〉 grammat. od. redner. Wendung, bildhafte od. geistreiche Redewendung (Rede~, grammatische ~) ● eine lächerliche ~ abgeben 〈umg.〉 lächerlich wirken; wir haben in der Rumba eine neue ~ gelernt; sein: sie ist nur eine ~ in seinem Intrigenspiel 〈fig.〉; eine schlechte, traurige ~ bei einer Angelegenheit spielen; sie zeigte beim Eiskunstlaufen schwierige ~en ● sie hat eine ebenmäßige, hübsche, schlanke, zierliche ~; sie ist eine komische ~ 〈fig.; umg.〉; eine gegossene, gemeißelte, geschnitzte ~; in diesem Anzug, Kleid machst du eine (keine) gute ~ 〈umg.〉 ● eine ~ aus Bronze, Holz, Metall, Stein; mit einer ~ aufs weiße Feld vorrücken [<lat. figura ”Gestalt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Hip|po|kre|ne  〈f. 19; unz.; grch. Myth.〉 durch den Hufschlag des Pegasus entstandene, zum Dichten anregende Quelle der Musen am Helikon [<grch. hippos ... mehr

Ten|ta|kel|tier  〈n. 11; Zool.〉 Mitglied eines Stammes von im Wasser lebenden, meist festsitzenden Urleibshöhlentieren mit Tentakelkranz: Tentaculata; Sy Tentakulat ... mehr

Kom|mis|sur  〈f. 20; Anat.〉 1 Querverbindung zw. symmetrischen Nervensträngen 2 〈i. e. S.〉 Nervenverbindungen zw. den beiden Großhirnhemisphären der Säuger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige