Wahrig Wissenschaftslexikon filzig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

filzig

fil|zig  〈Adj.〉 1 dem Filz ähnlich, verfilzt 2 〈umg.〉 geizig ● Filziger Röhrling = Ziegenlippe [<mhd. vilzeht, frühnhd. auch schon ”geizig“, nach der ”Filz“ genannten Lodenkleidung der Bauern im späten MA, deren Bezeichnung auf die Träger übertragen wurde]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Simples Rezept gegen Kurzsichtigkeit?

Invertierter Text könnte das lesebedingte Augapfel-Wachstum hemmen weiter

Sonnenrotation beeinflusst irdische Blitze

Historische Tagebücher aus Japan bestätigen Wettereinfluss des Sonnenwinds weiter

Erde enthält Billiarden Tonnen Diamanten

Wurzeln der Kratone könnten zu ein bis zwei Prozent aus Diamant bestehen weiter

Omega-3 doch wirkungslos?

Cochrane-Metastudie findet keine herzschützende Wirkung der Omega-3-Fettsäuren weiter

Wissenschaftslexikon

iden|ti|täts|stif|tend  〈Adj.〉 eine Identität vermittelnd, Individualität ausdrückend, unverwechselbar ● ein ~er Architekturstil

Stech|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 hellgraue Fliege mit Stechrüssel: Stomoxys calcitrans; Sy Stallfliege ... mehr

Xy|li|tol  〈n. 11; Chem.〉 natürlicher Zuckeralkohol, der als Zuckeraustauschstoff in Lebensmitteln, vor allem in Kaugummis, verwendet wird u. vorbeugend gegen Karies wirkt; Sy Xylit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige