Wahrig Wissenschaftslexikon Final Decay - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Final Decay

Fi|nal De|cay  〈[fnl dik] n.; – – od. – –s, – –s; Mus.〉 I 〈unz.〉 Zeit, die nach dem letztmaligen Anschlagen einer Synthesizertaste vergeht, bis der angeschlagene Ton für das menschliche Ohr nicht mehr hörbar ist II 〈zählb.〉 der Ton selbst [<engl. final ”endgültig, final“ + decay ”Absterben, Verfallen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ot|al|gie  〈f. 19; Med.〉 Ohrenschmerz [<grch. ous ... mehr

Cy|to|plas|ma  〈n.; –s, –plasmen; Biochem.〉 Inhalt einer Zelle mit Ausnahme des Zellkerns [<lat. cytus ... mehr

voll|elek|tro|nisch  auch:  voll|elekt|ro|nisch  〈Adj.; El.〉 ausschließlich auf Elektronik beruhend, ausschließlich elektronisch arbeitend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige