Wahrig Wissenschaftslexikon Flagellat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flagellat

Fla|gel|lat  〈m. 16; Biol.〉 Einzeller, der eine od. mehrere Geißeln besitzt, kann sich autotroph od. heterotroph ernähren: Flagellata Mastigophora; Sy GeißeltierchenSy Geißelzelle [<lat. flagellatus ”gepeitscht“; zu flagellare ”peitschen“; zu flagellum ”Peitsche, Geißel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ag|glu|ti|na|ti|on  〈f. 20〉 1 Verklebung, Verklumpung, Zusammenballung 2 〈Gramm.〉 Anhängen von Wortteilen (Morphemen) an den unveränderten Stamm ... mehr

Na|ge|tier  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriges einer Ordnung der Säugetiere mit charakterist. Gebiss: Rodentia; Sy Nager ... mehr

♦ In|spi|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 〈allg.〉 1.1 Anregung  1.2 Einfall, Eingebung, Idee ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige