Wahrig Wissenschaftslexikon Flageolettton - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flageolettton

Fla|geo|lett|ton  〈[flalt–] m. 1u; Mus.; bei Saiteninstrumenten〉 feiner, hoher Ton, der erklingt, wenn man die gestrichene od. gezupfte Saite an bestimmten Stellen berührt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|gen|warts|kunst  〈f. 7u; unz.〉 Kunst der Gegenwart, zeitgenössische Kunst

Me|di|en|ver|bund  〈m. 1; unz.〉 der Zusammenschluss mehrerer Kommunikationsmittel in einer Organisation, z. B. von Film- u. Rundfunkunternehmen in einem System

Zwit|ter|ion  〈n. 27; Chem.〉 Verbindung, die im gleichen Molekül eine Gruppe mit positiver u. eine mit negativer Ladung trägt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige