Wahrig Wissenschaftslexikon Flasche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flasche

Fla|sche  〈f. 19〉 1 Gefäß mit Hals zum Aufbewahren von Flüssigkeiten u. Gasen 2 〈Tech.〉 Verbindung mehrerer neben– od. hintereinanderliegender Rollen beim Flaschenzug 3 〈umg.〉 untauglicher, unsportlicher Mensch, Versager ● so eine ~! 〈umg.〉 ● einer ~ den Hals brechen 〈fig.; umg.〉 sie öffnen ● dem Säugling die ~ geben; eine ~ entkorken, leeren, öffnen ● große, kleine, bauchige ~ ● Bier, Wein auf ~n füllen, ziehen; er trinkt gleich aus der ~; Wein, Milch in ~n; er hat zu tief in die ~ geschaut 〈fig.; umg.〉 zu viel Alkohol getrunken; ein Kind, ein Tier mit der ~ großziehen; oft zur ~ greifen, immer wieder zur ~ greifen (zu) viel Alkohol trinken [<ahd. flaska, engl. flask ”Feldflasche“; zu germ. *flahsk– <idg. *ploksko ”Geflecht“;
Verwandt mit: flechten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Er|näh|rungs|stö|rung  〈f. 20〉 verminderte Fähigkeit des Körpers, die Nahrung zu verarbeiten

Ka|ka|du  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie großer Papageien von meist weißer, auch schwarzer Färbung mit gelben od. roten Abzeichen: Kakatoeinae [<ndrl. kaktos ... mehr

Bal|sam|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Angehöriger einer trop. Pflanzenfamilie, insbes. Holzgewächse mit Balsamgängen, die Storax liefern, Hamamelidazeen: Balsamifluae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige