Wahrig Wissenschaftslexikon Flechte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flechte

Flech|te  〈f. 19〉 1 geflochtenes Haar, Zopf 2 〈Biol.〉 Organismus, der von in Symbiose miteinander lebenden Algen u. Pilzen gebildet wird: Lichenes; Sy Lichen (2) 3 〈Med.〉 schuppiger, nässender Hautausschlag (Borken~, Schuppen~) [<spätmhd. vlehte; → flechten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pinch|ef|fekt  〈[pint–] m. 11; Phys.〉 Kontraktion eines stromdurchflossenen Plasmas durch das durch den Stromfluss erzeugte Magnetfeld [<engl. pinch ... mehr

För|der|korb  〈m. 1u; Bgb.〉 kabinenartiges Stahlgehäuse aus einer od. zwei Etagen, in dem im Schacht die Förderwagen nach oben bzw. unten transportiert werden

sau|er  〈Adj.; sau|rer, am –s|ten〉 1 so schmeckend, dass sich der Mund zusammenzieht 2 sehr herb (Wein) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige