Wahrig Wissenschaftslexikon fleißig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

fleißig

flei|ßig  〈Adj.〉 arbeitsam, zielstrebig, eifrig ● Fleißiges Lieschen 〈Bot.〉 Zierpflanze, Immerblühende Begonie: Begonia semperflorens; Museen, Vorlesungen ~ besuchen eifrig, oft besuchen; ~ Gebrauch von etwas machen oft Gebrauch von etwas machen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|e|ta doc|tus  〈m.; – –, –tae [–t:] –ti; Lit.; veraltet〉 gelehrter Dichter, der sein Wissen u. die Beherrschung poetischer Formen bei seiner literarischen Arbeit bewusst anwendet u. ausstellt (Idealbild des Dichters in alexandrinischer Zeit, im Humanismus u. während der Aufklärung) [lat., ”gelehrter Dichter“]

Kleis|to|ga|mie  〈f. 19; Bot.〉 Befruchtung mancher zweigeschlechtiger Pflanzen vor Öffnung der Blüte, z. B. Gerste [<grch. kleistos ... mehr

Wey|mouths|kie|fer  〈[wmðs–] f. 21; Bot.〉 nordamerikan. Kiefer mit weichen, langen Nadeln: Pinus strobus; oV Weimutskiefer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige