Wahrig Wissenschaftslexikon Flexur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flexur

Fle|xur  〈f. 20〉 1 〈a. Anat.〉 Biegung, Krümmung 2 〈Geol.〉 schräges Abwärtsziehen einer flachen Schichttafel mit Reduktion der Schichtmächtigkeit; Sy Flexion (2) [<lat. flexura ”Biegung, Krümmung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pa|ra|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 Gesamtheit der medizinischen Systeme u. Auffassungen, die sich von der Schulmedizin in Bezug auf diagnostische u. therapeutische Methoden abheben [<Para… ... mehr

lab|bern  〈V. i.; hat〉 1 〈Mar.〉 schlaff hängen (Segel) 2 〈umg.〉 schmatzend schlecken, schlürfen ... mehr

losha|ben  〈V. t. 159; hat; umg.〉 (in einem Wissensbereich od. Fachgebiet) Ahnung haben, sich auskennen, etw. davon verstehen ● in Chemie hat sie wirklich was los; handwerklich hat er echt was los

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige