Wahrig Wissenschaftslexikon Fliege - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fliege

Flie|ge  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer in zahllosen Arten über die ganze Erde verbreiteten Unterordnung der Zweiflügler, gedrungene Insekten mit meist kurzen, dreigliedrigen Fühlern: Brachycera 2 〈veraltet〉 Korn (des Jagdgewehrs) 3 〈Schneiderei〉 gesticktes Dreieck als Abschluss von Falten u. Nähten 4 〈fig.〉 zur Querschleife gebundene Krawatte 5 schmales Bärtchen an der Ober– od. Unterlippe ● er tut keiner ~ etwas zuleide 〈fig.〉 er ist ein sehr gutmütiger Mensch; zwei ~n mit einer Klappe schlagen 〈fig.〉 durch eine Bemühung zwei Ziele erreichen; künstl. ~ (als Köder an der Angel); Spanische ~ 〈Zool.〉 2 cm lange, metallisch grüne Käferart, deren Wirkstoff traditionell als Potenzmittel verwendet wird: Lytta vesicatoria; Sy Fliegenkäfer; spanische ~ blasenziehendes Pflaster; sich über die ~ an der Wand ärgern 〈fig.〉 sich über unbedeutende Kleinigkeiten ärgern, aufregen; sie fielen wie die ~n um 〈umg.〉 sie wurden massenweise ohnmächtig; sie starben wie die ~n 〈umg.〉 massenweise [<ahd. fliuga, flioga, engl. fly; → fliegen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Ari|di|tät  〈f. 20; unz.; Geogr.〉 Trockenheit, Dürre

Ami|to|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 direkte Kernteilung ohne Bildung von Chromosomen; Ggs Mitose ... mehr

Na|tur|trieb  〈m. 1〉 = Instinkt (1)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige