Wahrig Wissenschaftslexikon Flor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flor

Flor  〈m. 1〉 1 alle Blüten einer Pflanze 2 Blumenfülle, Blumenpracht 3 〈fig.〉 Stimmung, Hauch, Aura ● reicher, magerer ~ (einer Pflanze); im ~ sein 〈fig.〉 im Schwange sein, Mode sein; in ~ stehen in voller Blüte〈a. fig.〉; es umgibt sie ein ~ der Traurigkeit 〈fig.〉; ein ~ von Melancholie liegt über ihm 〈fig.〉 [<lat. flos, floris ”Blüte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Trau|er|wei|de  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 Weide mit herabhängenden Zweigen: Salis babylonica; Sy Hängeweide ... mehr

Em|bo|lie  〈f. 19; Med.〉 plötzl. Verschluss einer Schlagader durch einen Embolus [zu grch. emballein ... mehr

in|ner(e, –er, –es)  〈Adj.〉 1 innen befindlich, innen stattfindend 2 〈Med.〉 im Innern des Körpers (gelegen, stattfindend) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige