Wahrig Wissenschaftslexikon Florfliege - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Florfliege

Flor|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Netzflügler, zartes, bis 17 mm langes Insekt mit vier grünschillernden Flügeln, deren Larven als Blattlausvertilger nützlich sind: Chrysopidae; Sy Goldauge

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

nut|schen  〈V.; hat〉 I 〈V. i.; umg.; mitteldt.〉 lutschen, saugen II 〈V. t.; Chem.〉 etwas ~ mit der Nutsche filtrieren ... mehr

kunst|reich  〈Adj.〉 kunstvoll

Sek|tor  〈m. 23〉 1 Sachgebiet, Bereich 2 Abschnitt, Gebietsteil, Bezirk ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige