Wahrig Wissenschaftslexikon Florfliege - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Florfliege

Flor|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Netzflügler, zartes, bis 17 mm langes Insekt mit vier grünschillernden Flügeln, deren Larven als Blattlausvertilger nützlich sind: Chrysopidae; Sy Goldauge

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Quer|bal|ken  〈m. 4〉 1 quer zu anderen Balken gelegter Balken in einem Bauwerk; Sy Querbaum ... mehr

schul|meis|tern  〈V. t.; hat; fig.〉 pedantisch belehren, bekritteln

os|zil|lie|ren  〈V. i.; hat; Phys.〉 schwingen, sich mechanisch hin- u. herbewegen, pendeln

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige