Wahrig Wissenschaftslexikon Florfliege - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Florfliege

Flor|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Netzflügler, zartes, bis 17 mm langes Insekt mit vier grünschillernden Flügeln, deren Larven als Blattlausvertilger nützlich sind: Chrysopidae; Sy Goldauge

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

vor|wis|sen|schaft|lich  〈Adj.〉 1 noch nicht wissenschaftlich exakt, wissenschaftlichen Ansprüchen noch nicht genügend 2 die Zeit vor der Epoche exakter Wissenschaftlichkeit betreffend, zu ihr gehörig ... mehr

Ana|lo|gat  〈n. 11; Philos.〉 analoges Begriffsverhältnis

Ton|in|ge|ni|eur  〈[–ınnjør] m. 1; Tonfilm; Rundfunk; TV〉 Ingenieur, der für die Akustik der Aufnahmen verantwortlich ist

» im Lexikon stöbern

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige
Anzeige