Wahrig Wissenschaftslexikon Florilegium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Florilegium

Flo|ri|le|gi|um  〈n.; –s, –gi|en; Lit.〉 Blütenlese, Auswahl, Anthologie [zu lat. flos, floris ”Blüte, Blume“ + legere ”sammeln, auslesen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

gut  〈Adj.; bes|ser, am bes|ten〉 1 sittlich einwandfrei, edel, hilfreich, liebevoll, selbstlos (Mensch, Mutter, Tat) 2 gutmütig ... mehr

fi|gu|riert  〈Adj.〉 1 gemustert (Gewebe) 2 〈Mus.〉 ausgeschmückt ... mehr

Fer|ri…  〈in Zus.; Chem.; veraltet〉 Eisen(III)–Legierung od. Verbindung enthaltend, z. B. Ferrichlorid (Eisen(III)–Chlorid) [<lat. ferrum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige