Wahrig Wissenschaftslexikon Flossenfüßer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flossenfüßer

Flos|sen|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 1 = Robbe 2 = Flügelschnecke

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Senk|recht|star|ter  〈m. 3〉 1 〈Flugw.〉 Flugzeug mit schwenkbaren Tragflächen od. Triebwerken, das senkrecht starten u. landen kann 2 〈fig.; umg.; scherzh.〉 2.1 Person, die sehr schnell od. plötzlich eine steile Karriere macht ... mehr

Hy|po|chon|der  〈[–xn–] m. 3〉 1 jmd., der an Hypochondrie leidet 2 schwermütiger Mensch ... mehr

Strah|len|schutz  〈m.; –es; unz.〉 Schutzmaßnahmen, –vorrichtungen zum Verhüten schädl. Nebenwirkungen bei der Strahlenbehandlung u. zum Vorbeugen gegen Strahlenschäden durch Atomexplosionen, Kernspaltungsversuche usw.

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige