Wahrig Wissenschaftslexikon Fluchtgefahr - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fluchtgefahr

Flucht|ge|fahr  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Gefahr, dass ein Verdächtiger od. ein Beschuldigter flüchtet (um sich einem Strafverfahren zu entziehen) ● bei dem Festgenommenen besteht ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Selbst|or|ga|ni|sa|ti|on  〈f. 20〉 1 eigenständiges Organisieren (ohne Vorgaben von höheren od. staatlichen Instanzen) 2 〈Phys.; Chem.〉 Entstehung, Bildung aus sich selbst heraus (ohne Einwirkung von außen) ... mehr

Ayur|ve|da  〈[–ve–] m.; – od. –s; unz.〉 Sammlung der bedeutendsten Lehrbücher der altindischen Medizin (bei der ärztlichen Behandlung werden überwiegend pflanzl. Arzneien angewendet); oV Ayurweda ... mehr

kos|tal  〈Adj.; Med.〉 zu den Rippen gehörend, von ihnen ausgehend [zu lat. costa ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige