Wahrig Wissenschaftslexikon Flügel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flügel

Flü|gel  〈m. 5〉 1 zum Fliegen dienender Körperteil der Vögel, Insekten u. a. Tiere 2 eines der beiden seitlichen Blumenblätter der Schmetterlingsblüte 3 häutiger Frucht– u. Samenanhang zur Verbreitung durch den Wind 4 wie ein Flügel stromlinienförmig gestaltetes Tragwerk des Flugzeugs 5 länglicher Anbau, Seitenbau eines Gebäudes 6 Außenteil eines mehrteiligen Ganzen (Altar~, Fenster~, Lungen~, Tür~) 7 treibende Fläche des Windrades, Treibrades, der Flügelschraube u. Ä. 8 〈Mil.; Sp.〉 äußere Einheit einer aufgestellten Truppe od. Mannschaft 9 in Form eines Vogelflügels gebautes Klavier mit waagerecht liegenden Saiten (Konzert~) 10 〈Sinnbild für〉 Schwung, Schweben 11 〈kurz für〉 Parteiflügel ● einem Vogel die ~ beschneiden, stutzen; jmdm. die ~ beschneiden 〈fig.〉 jmds. Freiheit einschränken, jmdm. den Schwung nehmen; die ~ hängen lassen 〈fig.〉 mutlos sein; er hat sich die ~ verbrannt 〈fig.〉 ist an seinem zu kühnen Plan gescheitert, hat sich dabei selbst geschadet; der Gedanke verleiht mir ~ 〈fig.〉 gibt mir Mut u. Schwung ● der rechte, linke ~ ● am ~: XY (als Begleiter eines Sängers); auf den ~n des Geistes, der Fantasie, der der Liebe, Poesie, des Traumes 〈fig.〉; mit den ~n schlagen [<mhd. vlügel; → fliegen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Ta|bu|la ra|sa  〈f.; – –; unz.〉 1 〈urspr.〉 Tafel, von der die Schrift entfernt wurde 2 〈Philos.〉 Seele ohne jede Erfahrung ... mehr

Au|dio|me|trie  auch:  Au|dio|met|rie  〈f. 19; Med.〉 ärztl. Hörtest mit elektroakustischen Messgeräten, der Hörschäden diagnostiziert u. lokalisiert ... mehr

Gal|len|röhr|ling  〈m. 1; Bot.〉 ungenießbarer Röhrenpilz mit gallebitterem Geschmack, dem Steinpilz sehr ähnlich: Tylopilus feleus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige