Wahrig Wissenschaftslexikon Flügelpferd - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Flügelpferd

Flü|gel|pferd  〈n. 11; Myth.〉 das geflügelte Pferd der Dichter, der Pegasus; Sy Flügelross

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kaf|fern|büf|fel  〈m. 5; Zool.〉 südafrikanisches Wildrind: Syncerus caffer

Ei|chen|sei|de  〈f. 19; unz.; Textilw.〉 vom nicht züchtbaren Tussahspinner (indischer Eichenspinner, Antheraea mylitta), früher in Europa auch vom Eichenspinner (Lasiocampa quercus) gewonnene grobe Seide von bräunlicher Farbe; Sy Tussahseide ... mehr

Kas|ka|den|schal|tung  〈f. 20; El.〉 Reihen– od. Parallelschaltung, bei der jedes Schaltungsglied zum vorherigen in einer bestimmten Beziehung steht, z. B. Kaskadengenerator, Kaskadenumformer

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige