Wahrig Wissenschaftslexikon flügge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

flügge

flüg|ge  〈Adj.〉 1 flugfähig (Vogel) 2 〈fig.〉 selbstständig, eigenständig (von jungen Leuten, Halbwüchsigen) [<mnddt. vlügge, engl. fledge ”flügge werden“; Grundbedeutung: ”imstande, zu fliegen“; → fliegen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fi|gu|rant  〈m. 16; Theat.; Film; veraltet〉 1 stummer Darsteller 2 Chortänzer ... mehr

Pas|to|ra|le  〈n. 15 od. f. 19〉 1 〈Mus.〉 1.1 Hirtenmusik, ländlich–idyll. Musikstück  1.2 musikal. Schäferspiel der Barockzeit ... mehr

Ery|them  〈n. 11; Med.〉 durch chemische od. physikal. Einwirkungen hervorgerufene Rötung der Haut mit brennendem Gefühl u. häufig nachfolgender Schuppung [zu grch. erythainein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige