Wahrig Wissenschaftslexikon flugunfähig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

flugunfähig

flug|un|fä|hig  〈Adj.〉 nicht fähig, zu fliegen; Ggs flugfähig ● Pinguine sind ~e Vögel; aufgrund seiner Flugangst ist er ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Io|nen|stär|ke  〈f.; –; unz.; Chem.〉 aus der Ionenkonzentration u. deren Wertigkeit berechnete Zahl, die die Gesamtkonzentration der verschiedenen Ionen in einer Lösung angibt

lu|xie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 verrenken [<lat. luxare ... mehr

♦ Kon|trast|mit|tel  〈n. 13; Med.〉 für Röntgenstrahlen undurchlässiger Stoff, der vor der Durchleuchtung od. Röntgenaufnahme von Magen, Galle od. Darm durch Tabletten o. ä. Mittel in den Körper eingeführt wird; Sy Kontrastbrei ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige