Wahrig Wissenschaftslexikon Fly-by - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fly-by

Fly–by  auch:  Fly|by  〈[flb] m. 6 od. n. 15; Raumf.〉 Sy Swing–by 1 Steuermanöver eines im All befindlichen Flugkörpers, bei dem die Nähe zu einem Himmelskörper u. dessen Anziehungskraft dazu genutzt wird, die Flugbahn des Flugkörpers zu verändern 2 Raumflugmission, bei der es nicht zu einer Landung auf der Oberfläche eines Planeten kommt, sondern Daten (z. B. Fotos, atmosphärische Proben) aus größerer Distanz gesammelt werden ● der Mars war wiederholt Ziel amerikanischer ~–Missionen [engl.; zu fly by ”vorbeifliegen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dop|pel|stern  〈m. 1; Astron.〉 zwei (scheinbar) engbenachbarte Fixsterne

mi|ni|a|tu|ri|sie|ren  〈V. t.; hat; El.〉 (durch Verwendung von Halbleiterschaltungen) verkleinern (Bauelemente, elektron. Geräte)

ma|li|gne  auch:  ma|lig|ne  〈Adj.; Med.〉 bösartig (Geschwulst); ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige