Wahrig Wissenschaftslexikon folgen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

folgen

fol|gen  〈V. i.〉 I 〈ist〉 1 hinterhergehen, –kommen, nachgehen, –kommen, nachfolgen, der, die, das Nächste sein 2 〈fig.〉 in ähnl. Weise (wie jmd.) handeln, sich anschließen, mitmachen, jmdm. nacheifern 3 sich zeitlich an etwas anschließen 4 zur Folge haben, sich daraus ergeben 5 den Sinn einer Ausführung geistig nachvollziehen können, verstehen 6 einer Sache ~ sich danach richten ● ~ Sie mir! ● jmds. Beispielnacheifern; Fortsetzung folgt (am Ende eines Romanabschnitts in der Zeitung); der Friedensbewegung ~ 〈fig.〉 sich ihr anschließen; einer Meinung ~; seinem gesunden Menschenverstand ~; der Mode ~; jmds. Rat(schlägen) ~; der Rest folgt baldigst; dem ersten Schuss folgten noch drei weitere; jmds. Spuren ~; einer inneren Stimme ~ ● kannst du mir ~? kannst du meine Worte begreifen?; jmds. Ausführungen, jmds. Rede, jmds. Vortrag (nicht) ~ können geistig (nicht) erfassen, (nicht) verstehen können ● jmdm. heimlich, unauffällig ~ ● auf Friedrich Wilhelm I. folgte Friedrich II.; auf Regen folgt Sonnenschein 〈sprichwörtl.〉; Friedrich folgte seinem Vater auf den Thron; aus etwas ~ klarwerden, sich ergeben; daraus folgt, dass …; er folgte ihr bis vor die Haustür; jmdm. in den Tod ~ bald nach ihm sterben; jmdm. mit den Augen, Blicken ~; er folgte mit dem Finger der Straße auf der Landkarte; nach der Eröffnungsrede folgte ein Musikstück; wie folgt wie anschließend ausgeführt wird ● Folgendes das, was noch folgt; ich möchte dazu Folgendes sagen; Folgendes hat sich zugetragen; er berichtete ihm das Folgende; die ~den Ereignisse; er sprach die ~den Worte; am ~den Tag; im Folgenden wird erklärt werden, wie …; im ~den Monat, Jahr II 〈hat〉 jmdm. ~ gehorchen, sich jmds. Weisungen fügen ● die Kinder haben gut, schlecht gefolgt; das Tier folgt ihm aufs Wort [<ahd. folgen, engl. follow <germ. *folg <idg. *polgh–]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

So|zi|al|psy|cho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teil der Psychologie, der das Verhalten des Einzelnen gegenüber bzw. innerhalb der Gemeinschaft erforscht

Grund|herr|schaft  〈f. 20; im MA〉 meist mit Recht auf Frondienst verbundene Herrschaft über Grund u. Boden sowie die diesen bewirtschaftenden Bauern

all|ge|mein|gül|tig  auch:  all|ge|mein gül|tig  〈Adj.〉 für jedermann gültig, überall, zu jeder Zeit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige