Wahrig Wissenschaftslexikon Foniatrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Foniatrie

Fo|ni|a|trie  auch:  Fo|ni|at|rie  〈f.; –; unz.; Med.〉 Lehre von den Hör–, Stimm– u. Sprechkrankheiten; oV Phoniatrie [<grch. phone ”Stimme, Laut, Ton“ + iatreia ”ärztliche Behandlung, Heilung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Lo|to|pha|ge  〈m. 17〉 Angehöriger eines sagenhaften Volkes an der Küste Libyens, das sich von Lotos nährte, nach dessen Genuss die Gefährten des Odysseus ihre Heimat vergaßen [<grch. lotos ... mehr

im|mun|ge|schwächt  〈Adj.; Med.〉 an Immunschwäche leidend, im Besitz eines geschwächten Immunsystems ● ~e Personen

Was|ser|pflan|ze  〈f. 19; Biol.〉 im Wasser lebende Pflanze; Sy Hydrophyt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige