Wahrig Wissenschaftslexikon Fonolith - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fonolith

Fo|no|lith  〈m. 1 od. m. 16; Min.〉 grünliches bis bräunliches tertiäres Ergussgestein aus Kalifeldspat u. ä. Mineralien; oV Phonolith; →a. Klingstein [<grch. phone ”Stimme, Laut, Ton“ + lithos ”Stein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

eis|is  〈n.; –, –; Mus.〉 = Eisis

Com|pu|ter|vi|rus  〈[–pjut(r)vi–] m. od. n.; –, –vi|ren; IT〉 Programm, das sich selbst kopieren kann u. diese Kopien in andere Programme einschleust, die dann geschädigt werden können

Al|pen|doh|le  〈f. 19; Zool.〉 gesellig lebender, gelbschnäbliger Rabenvogel der höchsten Lagen der eurasischen Gebirge: Pyrrhocorax graculus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige